Akademie-News


Siegreiche U15-Mannschaft gegen die Red Bull Akademie




Die AKA U15 überraschte zum Frühjahrsauftakt mit einem 3:1-Heimsieg (3:0) gegen die AKA FC Red Bull Salzburg. Ahmad Hossaini (2) und Samet Ceri trafen bereits in Halbzeit eins. Nicht nur das Ergebnis stimmte, sondern auch die Spielleistung.

Die AKA U16 holte beim 2:3 zweimal einen Rückstand auf, kassierte drei Minuten vor dem Ende jedoch noch den Siegtreffer der Salzburger. Valentin Froschauer und Luca Botas trafen für die Schwarz-Weißen.

Die AKA U18 unterlag mit 0:4 (0:1). In Halbzeit eins hielten Rocco Vicol & Co. das Spiel offen und bot eine positive Spielleistung. Nach dem 0:2 in Minute 56 war das Spiel zugunsten des Tabellenführers jedoch entschieden.

In der kommenden Woche kommt es in Ried zum Oberösterreich-Derby.