Saisonvorschau


Die Pflicht ruft – Saisonvorschau vor Auftaktspielen




Unsere Akademiemannschaften starten am Freitag, den 26. August wieder in die ÖFB-Jugendliga. Unsere schwarz-weißen Nachwuchshoffnungen treffen im Derby auf die Akademie der SV Ried.

Personaltechnisch hat sich über den Sommer einiges getan. Ralf Muhr ist als neuer Technischer Direktor federführend für die Geschicke der LASK Akademie OÖ verantwortlich. Erich Eibl besetzt den Posten des Torwarttrainers und Nikolas Brückl wird die Akademie physiotherapeutisch unterstützen. Lisa Haunschmid übernimmt das Sportmentaltraining.

AKA U18

Die U18-Mannschaft startete am 25. Juli in die Sommervorbereitung. Neben schweißtreibenden Trainings standen fünf Testspiele am Programm. Mit drei Siegen und zwei Remis absolvierte man diese ungeschlagen. Sage und schreibe 25 Spielern wurde in diesen Begegnungen die Möglichkeit geboten, sich zu präsentieren. Die Schwerpunkte in der Vorbereitung wurden auf die Technik, Taktik, Athletik und die psychosoziale Vorbereitung gesetzt. Auf der Trainerposition gab es zwei Wechsel: Luka Pavlovic ist neuer Cheftrainer der U18. Christian Haselberger unterstützt ihn als Co-Trainer.

U18-Cheftrainer Luka Pavlovic: „Die Spieler haben die gesamte Vorbereitung große Leidenschaft, Disziplin und Motivation gezeigt. Ich kann als Trainer sehr zufrieden sein und mein komplettes Team loben. Wir haben im ersten Spiel die Möglichkeit uns gut zu präsentieren und einen Derbysieg zu holen. Die Zusammenarbeit mit den LASK Amateuren OÖ und Ralf Muhr funktioniert hervorragend. Wir haben volles Vertrauen in unsere Spieler und freuen uns auf die Saison.“

AKA U16

Die U16-Mannschaft absolvierte in der Vorbereitungsphase vier Testspiele. Unsere Nachwuchshoffnungen gingen zweimal als Sieger vom Platz, zwei Mal gab es lehrreiche Niederlagen. Betreut wird das Team von Trainer Russel Bradbury und seinem neuen Co-Trainer Igor Jaramz.

U16-Cheftrainer Russel Bradbury:

„In der Vorbereitung hatten wir die Möglichkeit, noch enger mit den Spielern in allen Bereichen ihres Spiels zu arbeiten. Unsere Spielergebnisse waren gemischt: Klaren Siege gegen Slovan Bratislava und den SV Sandhausen stehen – trotz guter Einzelleistungen – Niederlagen gegen Mlada Boleslav und die AKA St. Pölten gegenüber. Jetzt freuen wir uns auf die neue Saison, wollen intensiver mit den Spielern arbeiten und sie auf ihrem Weg weiter begleiten!“

AKA U15

Bei unserer U15-Mannschaft leitet ab sofort ein neuer Mann die Geschicke: David Goigitzer wird das Team in seinem ersten Jahr in der ÖFB Jugendliga trainieren. Highlight der Sommervorbereitung war der internationale Voralpencup in Bad Wimsbach. Dort belegten unsere Kicker den starken sechsten Platz.

U15-Cheftrainer David Goigitzer:  „Im letzten Spiel der Vorbereitung mussten wir uns leider geschlagen geben. Das hat uns den nötigen Reality-Check gegeben. Die Mannschaft hat daraus gelernt und startet nun mit voller Motivation in die neue Saison!