Leider keine Punkte gegen die Red Bull Akademie

Leider keine Punkte gegen die Red Bull Akademie

Am vergangenen Wochenende war die Red Bull Akademie bei uns zu Gast in Linz! Leider konnten wir in diesen Spielen nichts zählbares mitnehmen, wobei wir in jedem Spiel einige Phasen hatten wo wir durchaus sehr guten Fußball spielten. Untenstehend die Stimmer der U15 und U16 Trainer!

Bernhard Buchegger, Trainer U15 zum Spiel: 

An einem rabenschwarzen Tag gerieten wir bereits nach 8  Minuten durch die erste Chance der Gäste in Rückstand. Durch zwei Standardsituationen erhöhten diese relativ rasch auf 3:0. In Folge dessen kam Red Bull durch Abstimmungsprobleme in unserem defensiven Mannschaftsverbund immer wieder zu Möglichkeiten. Dennoch hielten wir erste Halbzeit ganz gut dagegen und hatten auch die eine oder andere Chance. So ging es mit einem 0:3 aus unserer Sicht in die Halbzeitpause. In Durchgang 2 konnte die Gastmannschaft kurz nach Wiederanpfiff auf 4:0 und gleich danach auf 5:0 erhöhen. Danach hatte unsere Mannschaft nichts mehr entgegenzusetzen und so konnte die Mannschaft aus Liefering bis zum Schlusspfiff noch auf 9:0 erhöhen.

Matthäus Leibetseder, Trainer U16 zum Spiel: 

Individuelle Fehler überschatten eine gute Mannschaftsleistung. Gegen den Tabellenführer belohnen wir uns nach einer beherzten Anfangsphase mit einer 2:0 Führung nach 30 Minuten. Leider konnten wir diesen Vorsprung nicht in die Halbzeit mitnehmen, weil wir kurz vor der Pause nach schlechten Zweikampfverhalten den Anschlusstreffer erhielten. In der Anfangsphase der 2.Halbzeit, machten wir zu leichte Fehler gegen den Ball und diese nutzte der Gegner eiskalt aus. Positiv war für uns dann die Reaktion nach dem 2:4, wo die Mannschaft unbedingt nochmals zurück kommen wollte. Nach einem verschossenen Elfmeter und zwei richtig guten Torchancen für uns, erhielten wir mit dem Schlusspfiff dann das 2:5.